Blog-Artikel zur Kategorie "Schule"

Künstliche Intelligenz und Wandtafel

Künstliche Intelligenz am Beispiel ChatGPT in der Schule

Als ich Anfang Januar mit einem Blogbeitrag zu Prognosen, wie sich die Schulen im Allgemeinen und im Speziellen die Begabtenförderung entwickeln werden, anlegte, entwickelte sich zwischen meinem jüngeren Sohn und mir ein spannendes Gespräch. Er verbrachte gerade die Festtage bei uns und lebt sonst in Dublin, der europäischen Metropole der Techkonzerne. Als offener, interessierter Mensch, […]

mehr lesen...

Wunschzettel an die Schule – meine Erfahrungen

Vom 7.11. bis am 13.11.2022 lief meine allererste Blogparade „Wunschzettel an die Schule“, bei dem alle, die sich zu diesem Thema äussern wollten, ihre Meinung kundtun durften. Bunt gemischt waren dann auch die Hintergründe der Menschen, die sich meldeten. Die Kanäle waren vielfältig: LinkedIn, Mail und einige doch auch über ihre eigene Website. Sogar meine […]

mehr lesen...
Blogqparadenbeitrag Dina

Wunschzettel an die Schule

Seit ich vor einigen Wochen die Blogparade Wunschzettel an die Schule initiiert haben, sind doch einige Beiträge hereingetrudelt. Das freut mich sehr! Noch häufiger ist es vorgekommen, dass Leute mir via DM auf Instagram Rückmeldungen gegeben haben, aber leider aus irgendwelchen Gründen keinen Artikel verfassen konnten. Auch für diese Rückmeldungen bin ich sehr dankbar, zeigen […]

mehr lesen...
Mädchen Globus

Wann ist ein Klassensprung sinnvoll?

Ende Oktober 2022 fand in Zürich erstmals das Symposium Hochbegabung, organisiert vom Elternverein hochbegabter Kinder, statt. Neben Koryphäen wie Dr. Dr. Gert Mittring, u.a. 11-facher Weltmeister im Kopfrechnen, Fachleuten wie Dr. Beat A. Schwendimann, Leiter der pädagogischen Arbeitsstelle des Schweizerischen Lehrervereins und Dr. Markus Zürcher, Generalsekretär, Mitglied der Geschäftsleitung SAGW, hatten wir die Ehre, auch […]

mehr lesen...

Wünsche an die Schule und die Lehrpersonen – oder Utopie einer Bildungslandschaft

Brigitte Stark-Mäder, die ich auf Instagram kennengelernt und im Rahmen eines vom Elternverein für hochbegabte Kinder organisierten Wochenendes nun auch in real getroffen habe, verfasste den nächsten Artikel passend zu meiner Blogparade. Danke liebe Brigitte! Das Formulieren von Wünschen fällt mir schwerer, als Kritik anzubringen. Wir alle wissen, dass es viel einfacher ist zu kritisieren. […]

mehr lesen...

Blogparade: Wunschzettel an die Schule

Diese Werte, Inhalte und Rahmenbedingungen wünsche ich mir für unsere Kinder Mit dem System Schule bin eng verbunden: Einerseits als Mutter unterdessen erwachsener Söhne, anderseits aber auch als Lehrerin, die seit 36 Jahren schon viele, nicht nur hochbegabter Kinder, begleitet. Mit vielen engagierten Lehrpersonen bin ich in engem Austausch, wie Schule sich verändern darf und […]

mehr lesen...

Gedanken zum Schuljahresbeginn

Zum zweiten Mal nehme ich an der Blogdekade von Franzi Blickle teil. Wir nehmen uns vor, vom 21.- 30. August jeden Tag einen Blogpost in die Welt zu setzen. Mal schauen, ob das klappt. Bei uns beginnt am 22.8. das neue Schuljahr. Während den letzten Wochen sind in den Beratungen bei begabt & glücklich oft […]

mehr lesen...
Pullout-Programm

Meine Überzeugung: Pullout-Programme sind wichtig!

Nur allzu gut erinnere ich mich, wie ich vor bald 20 Jahren vom Verantwortlichen des Bildungsdepartements gemassregelt worden bin. Der Grund war, dass ich mir erlaubt hatte, als ersten Stein des Begabtenförderungskonzeptes an unserer Schule ein Pullout-Programm zu setzen. Damals wurden gerade die ersten Integrationskonzepte ausgebrütet und diese segrative Massnahme lief diesem Gedankengut entgegen. Macht […]

mehr lesen...
Poolgespräch im Potenzialraum

Pool-Gespräche – Panta Rhei

Alles fliesst. Alles soll in Fluss kommen, auch vertrackte Situationen. Zunehmend gefragt sind bei „begabt & glücklich“ die Rundtisch-Gespräche, bei denen ich mit allen Personen, die mit einem hochbegabten Kind zu tun haben, gemeinsam die Situation analysiere und bespreche.In den letzten zwei doch sehr heissen Sommern wurden diese Gespräche nicht nur inhaltlich manchmal sehr hitzig. […]

mehr lesen...
explizite Mädchenförderung

6 Gründe Mädchen zu fördern

Vielleicht klingt es feministisch oder etwas gar emanzipatorisch. Tatsache ist, dass immer noch viele Mädchen und Frauen ihre Potenziale nicht leben können. Was für eine Schande!Deshalb gibts diesmal von mir ein Listicle mit Gründen, wieso Mädchen unbedingt zu fördern sind. Verschwendung von Potenzial In einer Welt, in der es an allen Ecken und Enden brodelt, […]

mehr lesen...